top of page
BIBLIOGRAFIE
2008 / 2007

Kück, Marlene

INVESTITIONSZUSCHÜSSE IN DER INSOLVENZ-

Eine rechtliche und wirtschaftliche Betrachtung
in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen,
Heft 21, Seite 1110 bis 1114

2005 / 2006

Kück, Marlene

SCHIEDSGERICHTSVEREINBARUNGEN UND SCHIEDSGERICHTSVERFAHREN IM INSOLVENZVERFAHREN
in: Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht,
Heft 1/2006, S. 1 - 17.
 
KAUM ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN FÜR KLEIN- UND ALTERNATIVBANKEN
in: Winter-Heider, Christiane E.(Hrsg.)
Festschrift für Rolf Schwendter
Fragmente einer Begegnung - Elemente einer Entgegenung
(Kassler Personalschriften, Band 2),
Kassel: Kassel University Press,
S. 331 - 363

2002 / 2004

Kück, Marlene

2002 / 2004

Kück, Marlene

Herausgeberin von:
DIE KRISE IM BANKSEKTOR

Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag (BWV) 2004.


BANKENKRISE UND MARKTAUSTRITTSPROZESS
in: Die Krise im Bankensektor
a.a.O., S. 135 - 159.

KREDITDERIVATE ALS RISIKOMANAGEMENTINSTRUMENTE
in: Die Krise im Bankensektor
a.a.O., S. 99 - 133.

BANKENKRISE UND MARKTAUSTRITTSPROZESS
in: UTOPIEkreativ Heft 146 / 2002
S. 1102 - 1112.

1999 / 2001

Kück, Marlene

DELISTING
in: Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (Zins0)
Heft 14/2001, S. 649-651

DIE UNTERNEHMER UND UNTERNEHMERINNEN DER ZUKUNFT ANFORDERUNGSPROFIL, ERFOLGSPOTENTIALE UND MOTIVATIONSSTRUKTUR
in: Materialien "Wirtschaftsbund"
Wien, 1999, S. 5-32.

NEUE ÖKONOMEN UND ÖKONOMINNEN
in: FU-Info
Nr. 9, 1999, S. 21.
 

ZUR ZUKUNFT DER FORSTER TEXTILWIRTSCHAFT
in: Zur Zukunft der Forster Textilwirtschaft (Dokumentation zum Colloquium am 05.03.1999)
Forster Webwaren (Hrsg.)
Berlin 1999, S. 10 - 13.
 

"SPARSTRÜMPFE" - HISTORISCHE REFLEXIONEN
in: Bank im Disput
11. und 15. März 1999.

1997 / 1998

Kück, Marlene

Herausgeberin von:
MACHT UND OHNMACHT VON GESCHÄFTSFRAUEN

Berlin: Berlin-Verlag A. Spitz, 1998.
 
CLARA VIEBIG UND DAS WEIBERDORF
in: Macht und Ohnmacht von Geschäftsfrauen
a.a.O., S. 39 - 45.

OHNMÄCHTIGE GESCHÄFTSFRAUEN
in: Macht und Ohnmacht von Geschäftsfrauen
a.a.O., S. 139-147.
 

Herausgeberin von:
ALLGEMEINE BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

Grundlagen - 3. Auflage
Berlin: Berlin-Verlag A. Spitz, 1998.

FINANZIERUNG
in: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
a.a.O., S. 304 - 410.

FINANZIERUNG IM MITTELSTAND - MEINUNGSSPIEGEL
in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis
3/98, S. 302 - 321.

FORTLAUFENDE REORGANISATION SICHERT DAS ÜBERLEBEN
in: Handelsblatt
Deutschland, 13./14. November 1998, S. 54.

DAS ENDE DES KLASSISCHEN KREDITGESCHÄFTS
in: Bank im Disput
Juni 1998.

1996 / 1995

Kück, Marlene

FINANZPOLITISCHE BEURTEILUNG DES VERBÜRGTEN KREDITENGAGEMENTS
in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Heft 3/1996, S. 118-121.

MERKMALE VON SANIERUNGSFÄHIGEN KRISENUNTERNEHMEN
in: Bank im Disput
Nummer 1/1996, S. 3 - 11.

ZUR PROBLEMATIK DER EXTERNEN UNTERNEHMENSNACHFOLGE - ZEHN THESEN
in: Zeitschrift für Klein- und Mittelunternehmen ( Internationales Gewerbearchiv)
Heft 4/1996, S. 251 - 263.

INTEGRATIVE WIRTSCHAFTS- UND ARBEITSMARKTPOLITIK - NEUE ANSÄTZE IM LAND BERLIN
in: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung
Heft 2/1995, S.273-279.

WAS TUN BEI DROHENDER INSOLVENZ - URSACHEN UND INTERVENTIONEN
in: Chancen und Risiken der Existenzgründung (Dokumentation zum Fachkongreß)
Bundesministerium für Wirtschaft (Hrsg.)
Bonn 1995, S. 30 -37.

1994 / 1993

Kück, Marlene

Herausgeberin von:
GRUNDLAGEN DER ALLGEMEINEN BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

2. Auflage
Baden-Baden: Nomos-Verlag 1994.

STILLE BETEILIGUNGEN STATT INVESTIVLÖHNE UND LOHNKOSTENZUSCHÜSSE
in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Heft 2/1994, S. 69 - 73.

OPTIONSRECHTSKAPITAL FÜR KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN, AUS- UND EXISTENZGRÜNDER
in: Der langfristige Kredit
Heft 5/1994.

KLEINE UND MITTLERE UNTERNEHMEN IN DER KRISE - URSACHEN UND SANIERUNGSSTRATEGIEN
in: Internationales Gewerbearchiv
Heft 4/1994, S. 266 - 273.
 

NEW-CO-OPERATIVES
in: International Handbook of Cooperative, Organizations
Vandenhoeck + Ruprecht, Dülfer, E. (Hrsg.)
Göttingen: 1994, S. 632 - 638.

1992

Kück, Marlene

Herausgeberin von:
GRUNDLAGEN DER ALLGEMEINEN BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE - IN DEUTSCHER UND RUSSISCHER SPRACHE -

Baden-Baden: Nomos-Verlag 1992.


FINANZIERUNG
in: Grundlagen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre
a.a.O., S. 266 - 331.

NEUE GENOSSENSCHAFTEN
in: Genossenschaftslexikon
Mändle, E./Swoboda, W. (Hrsg.)
Wiesbaden, DG-Verlag 1992
Sp. 471 - 472.

BÜRGSCHAFTSGENOSSENSCHAFTEN
in: Genossenschafts-Lexikon
Mändle, E./Swoboda, W. (Hrsg.)
Wiesbaden, DG-Verlag 1992
Sp. 94 - 95.

1991 / 1990

Kück, Marlene

OFFENSIVE STRATEGIEN ZUR FÖRDERUNG VON UNTERNEHMENSGRÜNDUNGEN IN DER EHEMALIGEN DDR
in: Die Betriebswirtschaft
Nummer 3/91, S. 279 - 285.

VORBILD ERFOLGREICHER UNTERNEHMERINNEN SOLL FRAUEN FREUDE AM RISIKO VERMITTELN - DURCH ZU GROßES SICHERHEITSDENKEN VERBAUEN SICH GESCHÄFTSFRAUEN HÄUFIG GRÖßERE GEWINNMÖGLICHKEITEN
in: Handelsblatt (Beilage Karriere)
Deutschland, 09./10.03.1990, Seite K 10.

SICHERHEITSORIENTIERUNGEN VON GESCHÄFTSFRAUEN - EINE ERWIDERUNG AUF DEN BEITRAG VON REHKUGLER/VOIGT: UNTERNEHMERINNEN
in: Die Betriebswirtschaft
Heft 5/1990, S. 689 - 692.

NEUGRÜNDUNGEN IN DEN 90er JAHREN
NEUE BEREICHE IN DEN 90er JAHREN

in: Herkunft und Zukunft - Genossenschaftswissenschaft und Genossenschaftspraxis an der Wende eines Jahrzehntes.
Bericht der XII. Internationalen genossenschaftswissenschaftlichen Tagung 1990 in Stuttgart-Hohenheim
Grosskopf, W. (Hrsg.)
Wiesbaden, DG-Verlag 1990
S. 132 - 149.

ANSÄTZE ZUR ENTWICKLUNG NEUER GENOSSENSCHAFTSFORMEN
in:Genossenschaftswesen
Laurinkari, J. (Hrsg.)
München, S. 688 - 715.

ZU DEN GEGENWÄRTIGEN BESTREBUNGEN EINER FUSION ZWISCHEN DER BERLINER BANK AG UND DER SPARKASSE DER STADT BERLIN-WEST
in: Forschungshefte der Fachhochschule für Wirtschaft
Nummer 4/1990 - Berlin.

MÖGLICHKEITEN UND PROBLEME DER ANREIZGESTALTUNG IN KOOPERATIVEN BETRIEBEN
in: Handbuch Anreizsysteme in Wirtschaft und Verwaltung,
Schanz, G./Wohltand, H. (Hrsg.)
Stuttgart, Poeschel 1990
S. 1083 - 1098;
wiederabgedruckt in:
Ganzheitliche Mitarbeiterbeteiligung
Lezius, M. (Hrsg.) 1990
S. 107 - 122.
 

Herausgeberin von:
ASPEKTE DER FINANZIERUNG DER KLEINBETRIEBSSEKTORS

Berlin, Duncker & Humblot 1990.

TYPISCHE FINANZIERUNGSPROBLEME VON KLEINEN UNTERNEHMEN
in: Aspekte der Finanzierung des Kleinbetriebssektors
a.a.O., S. 23 - 29.

DIE HAFTUNGSASSOZIATION eG BÜRGSCHAFTSBANK FÜR KLEINE-KOOPERATIVE BETRIEBE
in: Aspekte der Finanzierung des Kleinbetriebssektors
a.a.O., S. 88 - 94.
 

Schriftenleitung von:
KOOPERATIVES MANAGEMENT - BESTANDSAUFNAHME, KONFLIKTE, MODELLE, ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN

Baden-Baden: Nomos-Verlag 1990.

DAS KONZEPT DER KOOPERATIVEN BETRIEBSEINHEITEN
in: Kooperatives Management
a.a.O., S. 169 - 188.

BÜRGSCHAFTSBANKEN IN DER DDR
in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen
Nummer 18 vom 15.09.1990, S. 922 - 923.

1989

Kück, Marlene

DIE BETRIEBSWIRTSCHAFT DER KOOPERATIVE - EINE EINZELWIRTSCHAFTLICHE ANALYSE KOOPERATIVER / GENOSSENSCHAFTLICHER UNTERNEHMEN
Stuttgart, Poeschel 1989.
 
SELBSTVERWALTETE BETRIEBE IN DER KRISE
in: Neue Soziale Bewegungen
Heft 2 (1989), S. 57-63.

1988

Kück, Marlene

Herausgeberin von:
DER UNWIDERSTEHLICHE CHARME DES GELDES - ANALYSEN ZUM UMGANG MIT GELD AUS DER SICHT VON FRAUEN -

Reinbek: Rowohlt 1988.
 
DIE GELDGESCHÄFTE DER PRIVAT- UND GESCHÄFTSFRAU
in: Der unwiderstehliche Charme des Geldes
a. a. O., S. 25-38.
 
FRAUEN; DIE MILLIONEN VERWALTEN - EIN BERUFSPORTRAIT VON BANKERINNEN -
in: Der unwiderstehliche Charme des Geldes
a. a. O., S. 45-55.
 
DIE FINANZIERUNG KOOPERATIVER BETRIEBE IN DER BUNDESREPUBLIK
in: Gemeinwirtschaft
Nummer 4 (1988), S. 57-67.
 
WETTBEWERBSBEGRIFF, WETTBEWERBSFUNKTION UND WETTBEWERBSSTRATEGIEN KOOPERATIVER BETRIEBE
in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen
Beiheft 10 (1988), S. 88-97.

1987

Kück, Marlene

PARTIZIPATIONSPROBLEME IN SELBSTVERWALTENDEN BETRIEBEN
in: Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen
Nummer 37 (1987) 1, S. 23-38.

GENOSSENSCHAFTLICHE BETRIEBE IN DER BUNDESREPUBLIK: IM SCHNECKENTEMPO AUF DEM VORMARSCH
in: Blockierte Zukunft - Reaktionen von Studierenden und Lehrenden
Habel, W., v. Lüde, R., Metz-Göckel, S., Steuer, E. (Hrsg.)
Weinheim: Deutscher Studien -Verlag 1987
S. 153-157.
 

Kück, Marlene; Lösch, Achim von, 
Herausgeber von:
FINANZIERUNGSMODELLE KOOPERATIVER BETRIEBE

Frankfurt/New York: Campus 1987.

DIE FINANZIERUNGSSITUATION VON KOOPERATIVEN BETRIEBEN
in: Finanzierungsmodelle kooperativer Betriebe
a. a. O., S. 32-40.


EIGENKAPITALPROBLEME UND EIGENKAPITALFINANZIERUNG IN KOOPERATIVEN UNTERNEHMEN - BESTANDSAUFNAHME; NEUE MODELLE UND PERSPEKTIVEN -
in: Finanzierungsmodelle kooperativer Betriebe
a. a. O., S. 193-208.
 

Kück, Marlene, Schriftenleitung von:
DAS ZENTRUM FÜR KOOPERATION UND PARTIZIPATION

Arbeitskreis für Kooperation und Partizipation e. V. (Hrsg.)
Ort, 1987, S. 49-56.

in Zusammenarbeit mit Berg, Manfred; Hennecke, Uti; Kubatzki, Michael;
Liljeberg, Maria
ENTWURF EINES INSTITUTIONSKONZEPTES

in: Das Zentrum für Kooperation und Partizipation e. V.
a. a. O., S. 77-87.

BERLINER FACHTAGUNG ZUM INSTITUTIONSVORHABEN "ZENTRUM FÜR KOOPERATION UND PARTIZIPATION"
in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen
Nummer 10 (1987), 1, S. 81-83.

REZENSION ZU: WERNER WILHELM ENGELHARDT
ALLGEMEINE IDEENGESCHICHTE FÜR SOZIAL- UND WIRTSCHAFTSGESCHICHTE

in: Vierteljahresschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte
Nummer 74 (1987), 1, S. 138-139.

1986

Kück, Marlene

DIE HAFTUNGSASSOZIATION - BÜRGSCHAFTSBANK FÜR KLEINE-KOOPERATIVER BETRIEBE -
in: Zeitschrift für das gesamt Kreditwesen
Nummer 39 (1986), 4, S. 146-149.
 

Berg, Manfred; Kück, Marlene;
Makowski, Michael, Herausgeber von:

ALTERNATIVE FINANZIERUNGSKONZEPTE - BESTANDSAUFNAHMEN; KONFLIKTE; MODELLE; PERSPEKTIVEN -
Berlin: Stadtbuch 1986.

DIE ÖKOBANK - ANMERKUNGEN UND ÜBERLEGUNGEN ZU DEM VORHABEN, EIN ALTERNATIVES KREDITINSTITUT ZU SCHAFFEN
in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen
Nummer 9 (1986), 2, S. 212-220.

ALTERNATIVE FINANZIERUNG ZUR FINANZIERUNG DER ALTERNATIVEN
in: Frauen schaffen sich ihre Arbeitsplätze

Projekt Frau und Arbeit (Hrsg.)
Hamburg, S. 55-59.

BANK FÜR INNOVATIONEN
in: Die Mühlen der Berge
Schwendter, R. (Hrsg.)
München: AG-SPAK-Verlag 1986, S. 269-272.
 

Grottian, Peter; Kück, Marlene
NEUE FINANZIERUNG VON ARBEITSPLÄTZEN IM SELBSTHILFESEKTOR
in: Arbeitslosigkeit. Wider die Gewöhnung an das Elend.
Balon, K-H., Dehler, J., Hafeneger, B. (Hrsg.)
Frankfurt/M.: Fischer 1986, S. 139-165.
 
PARTIZIPATIONSPROBLEME IN SELBSTVERWALTETEN BETRIEBEN
in: Selbstverwaltete Betriebe in der Marktwirtschaft
Berger, J., Domeyer, V., Funder, M., Voigt-Weber, L. (Hrsg.)
Bielefeld: AJZ-Verlag 1986, S. 189-203.
 

Grottian, Peter; Kück, Marlene
BESCHÄFTIGUNGSPOLITISCHE PERSPEKTIVEN DES SELBSTHILFESEKTORS IN DER BUNDESREPUBLIK

Forschungsbericht für die Deutsche Forschungsgemeinschaft
Berlin: ZI 6 der FUB 1986.

1985

Kück, Marlene

NEUE FINANZIERUNGSSTRATEGIEN FÜR SELBSTVERWALTETE BETRIEBE
Frankfurt/New York: Campus 1985 (Diss.).

ALTERNATIVE ÖKONOMIE IN DER BUNDESREPUBLIK
in: Aus Politik und Zeitgeschichte
Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament", B 32/85, S. 26-38.

ZUR PROFESSIONALISIERUNG ALTERNATIVER PROJEKTE
in: Erwerb und Eigenarbeit - Dualwirtschaft in der Diskussion
Brun, R. (Hrsg.)
Frankfurt/Main: Fischer 1985, S. 180-190.
 

Grottian, Peter; Grühn, Dieter; Kück, Marlene
HOCHSCHULABSOLVENTEN IM SELBSTHILFE- UND ALTERNATIVSEKTOR

in: Berufliche Verbleibsforschung in der Diskussion
Materialienband 3: Hochschulabsolventen beim übergang in den Beruf
Kaiser, M., Nuthmann, R., u. a.( Hrsg.)
Nürnberg 1985, S. 645-658. (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 90.3).

WOMEN'S OPPORTUNITIES IN THE ALTERNATIVE SECTOR
in: Equal Opportunities international
Nummer 4 (1985), 2, S. 1-3.

WER HAFTET FÜR DIE "SPINNER"? EINE NEUE BÜRGSCHAFTSBANK FÜR KLEINE UND KOOPERATIVE BETRIEBE
in: Die Zeit
Nummer 49, 29. November 1985, S. 31.

AUCH HOBELSPÄNE SIND KREDITWÜRDIG
in: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt
Nummer 6, 10. Februar 1986, S. 12.

1984

Kück, Marlene

DIE BEDEUTUNG DER "ALTERNATIVEN" FÜR KOMMUNALE WIRTSCHAFT
in: Kommunalpolitik
Sonderheft 4 (1984), S. 54-57.

FINANZIERUNGSBEDARF VON SELBSTHILFEGRUPPEN
in: Kommunalpolitik
Nummer 2 (1984), S. 27-29.
 

Bartsch, Franz-Joseph; Grottian, Peter;
Kück, Marlene
DAS ARBEITSPLATZ-BESCHAFFUNGS-MODELL

in: Extra Sozialarbeit
Nummer 8 (1984), 10, S. 40-43.
 

Grottian, Peter; Kück, Marlene
100.000 ARBEITSPLÄTZE IM SELBSTHILFESEKTOR SIND NUR DURCH NEUE FINANZIERUNGSKONZEPTIONEN REALISTISCH!

in: Schattenwirtschaft und alternative ökonomie
-Eine Herausforderung für die Politische ökonomie ? -
de Gijsel, P:, Seifert-Voigt, H.-G. (Hrsg.)
Regensburg: Transfer-Verlag 1984, S. 221-248.
 

ÖKONOMISCHE STANDARDPROBLEME VON SELBSTVERWALTETEN BETRIEBEN
in: Alternativen der ökonomie - ökonomie der Alternativen
Emst-Pörksen, M.( Hrsg.)
Berlin: Argument 1984, S. 106-122 (Argument-Sonderband AS 104).

ENTWICKLUNG, STAND UND PROBLEME DER ALTERNATIVÖKONOMIE
in: Alternativökonomie und Gemeinwirtschaft
Harms, J., Kiesel, D.,von Loesch, A., Suin de Boutemard, V. (Hrsg.)
Frankfurt am Main: Haag und Herchen 1984, S. 35-61 (Arnoldshainer Texte - Band 25).

1983

Kück, Marlene

Grottian, Peter; Kück, Marlene
MODELL BERLIN: 10.000 NEUE ARBEITSPLÄTZE IM SELBSTHILFE- UND ALTERNATIVBEREICH

in: Keine Angst vor Alternativen. Ein Minister wagt sich in die Szene
Fink, U. (Hrsg.)
Freiburg im Breisgau: Herder 1983, S. 93-107.

NETZWERK SCHAFFT ARBEITSPLÄTZE - ABER NICHT AUF DAUER
in: Arbeit schaffen -jetzt!
Bolle, M., Grottian, P. (Hrsg.)
Reinbek: Rowohlt 1983, S. 216-220.

NEUE SOZIALPOLITIK MIT ALTEN INSTRUMENTEN: DAS 7.5-MILLIONEN-PROGRAMM DER BERLINER SENATS FÜR DEN SELBSTHILFE- UND ALTERNATIVSEKTOR
in: Neue Praxis
Nummer 13 (1983), 3, S. 306-312.

1992
1989
1991 / 1990
2008 / 2007
2005 / 2006
2002 / 2004
1999 / 2001
1997 / 1998
1996 / 1995
1994 / 1993
1988
1987
1986
1985
1984
1983
bottom of page